Johannes Wippermann (1986),

erhielt im Alter von 6 Jahren seinen ersten Schlagzeugunterricht bei J.Kinzius und ab 1999 zusätzlich an der Folkwang-Musikschule Essen an Pauken und Marimbaphon bei Ch. Roderburg.

Seit 2003 war er Jungstudent an der Robert-Schumann Musikhochschule Düsseldorf in der Klasse von M.Schmidt und studiert dort seit dem Wintersemester 2006/07 in der Schlagzeugklasse bei Prof. B.Flas.

Johannes Wippermann war von 1999-2006 Mitglied des Jugend-Sinfonie-Orchesters Essen, wirkte an zahlreichen Arbeitsphasen des Landesjugendorchesters NRW mit und war 2005-06 Schlagzeuger im Bundesjugendorchesters. Im Sommer 2007 war er Mitglied des Festivalensembles der Internationalen Bachakademie Stuttgart, nahm an Kursen der Gustav Mahler Akademie in Bozen teil und spielte 2008 und 2009 in der Orchesterakademie des Schleswig-Holstein Musikfestivals.

In der Spielzeit 2008/09 war er Praktikant bei den Duisburger Philharmonikern und in der Spielzeit 09/10 feste Aushilfe im Gürzenich-Orchester Köln.

Seit September 2010 ist er 1. Schlagzeuger im WDR-Sinfonieorchester Köln.